Personalia Ursula Steffens übernimmt die Geschäftsführung für das Netzwerk der Literaturhäuser

Ursula Steffens

Das aus elf Literaturhäusern im deutschsprachigen Raum bestehende Netzwerk der Literaturhäuser literaturhaus.net hat eine neue Geschäftsführerin: Seit dem 1. Juni 2010 koordiniert Ursula Steffens die Arbeit des Netzwerkes und entwickelt dessen gemeinschaftliche Projekte.

Die ausgebildete Verlagsbuchhändlerin studierte Deutsche Sprache und Literatur, Kunstgeschichte und Geschichte. Von 1994 bis 1999 arbeitete sie als Lektorin und Chefin vom Dienst für den Carlsen Verlag. Bis Anfang 2010 war sie für den Rowohlt Verlag tätig, zuerst als Leiterin der Lizenzabteilung, danach knapp acht Jahre als Leiterin der Presseabteilung, verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Verlage Rowohlt, Rowohlt Berlin, Kindler, Wunderlich und Rowohlt Taschenbuch.

Ursula Steffens tritt die Nachfolge von Verena Nolte an, die im März 2010 als Geschäftsführerin von literaturhaus.net ausschied. Dem Netzwerk der Literaturhäuser literaturhaus.net gehören die Häuser Berlin, Frankfurt/Main, Graz, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Rostock, Salzburg, Stuttgart und Zürich an. Das Amt des Netzwerksprechers wird am 1. Juli 2010, wie gemeldet [mehr…], Dr. Rainer Moritz, Leiter des Literaturhauses Hamburg, übernehmen. Er folgt auf Dr. Reinhard G. Wittmann, Literaturhaus München.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.