Personalia Uwe Marsen geht zu HoCa

Jetzt ist es amtlich, wohin sich Uwe Marsen,47, nach seinem plötzlichen Ausscheiden als Marketing-Geschäftsführer der Econ Ullstein List Verlagsgruppe ,München/Berlin (s. unsere Exklusiv-Meldung vom 29.8.00) orientiert: Er wird im Oktober als Geschäftsführer Marketing in den Hoffmann & Campe Verlag, Hamburg, wechseln und damit die Nachfolge von Ulrich Meier,61, antreten. Meier wird planmäßig zum Jahresende aus der Geschäftsführung des Velages ausscheiden und im nächsten Jahr in eine Beratungsfunktion für Verleger Thomas Ganske und die Ganske Verlagsgruppe wechseln. Der Diplom-Politologe, Sinologe (!) und Verlagsbuchhändler Uwe Marsen war 1984 zur Verlagsgruppe Bertelsmann nach München gestoßen, wechselte als Mitglied der Geschäftsleitung als Marketingleiter zum Wilhelm Heyne Verlag und ging 1994 als Marketingleiter zurück zu Bertelsmann, bevor er 1998 als Marketing-Geschäftsführer zum gerade mit dem Düsseldorfer Econ Verlag fusionierten Münchner Verlagshaus Goethestraße kam. Derzeit macht er Urlaub, zur Messe wird er schon am neuen Platz in neuer Funktion am HoCa-Stand vertreten sein.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.