112.000 Besucher bei Stuttgarter Buchwochen

Rund 112.000 Besucher (2005: 115.000) kamen in diesem Jahr zu den Stuttgarter Buchwochen. Dies teilten die Veranstalter – der Börsenverein Baden-Württemberg und das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg – mit. Damit hatte die Schau erneut die Gunst der Besucher auf ihrer Seite, die trotz der außergewöhnlich guten Witterung den Buchwochen viel Beachtung schenkten.

Besonders aufmerksam verfolgten sie den Auftritt des Gastlandes Niederlande und die Präsentation des Schwerpunktthemas „Geschichte“. Stark frequentiert waren auch die Krimilesungen mit prominenten Autorinnen und Autoren und eine große Sonderausstellung mit Kalendern.

Auch das Kinder- und Jugendprogramm konnte beim jungen Lesepublikum wieder „punkten“. Erneut besuchten etwa 10.000 Schülerinnen und Schüler die Buchausstellung, um in dem vielfältigen Angebot von Kinder- und Jugendliteratur zu stöbern oder an einer Schülermatinee teilzunehmen.

Die Buchwochen 2007 werden vom 15. November bis 9. Dezember mit dem Gastland Tschechien stattfinden. Die nächste Karlsruher Bücherschau mit dem Gastland Finnland beginnt am 16. November und dauert bis 9. Dezember 2007.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.