13. open mike der Literaturwerkstatt Berlin

Am 12. und 13. November ist es wieder so weit. Dann veranstaltet die Literaturwerkstatt Berlin zum 13. Mal den open mike, einen internationalen Wettbewerb junger deutschsprachiger Literatur:

18 Kandidaten lesen zwei Tage lang in der WABE in der Danziger Straße um den Gewinn des mit insgesamt 4.500 Euro dotierten Preises. Um zum Finale des open mike eingeladen zu werden, haben die jungen Autorinnen und Autoren schon eine entscheidende Hürde genommen: Aus mehr als 650 Einsendungen wurden sie von sechs Lektoren renommierter deutschsprachiger Verlage ausgewählt. Auch in diesem Jahr kamen die Einsendungen nicht nur aus Deutschland, der Schweiz und Österreich, sondern auch aus den USA, Singapur und der VR China. Zahlreiche Schriftsteller wie Zsuzsa Bánk, Terézia Mora, Jochen Schmidt und Karen Duve haben ihre Karriere beim open mike begonnen.

Die Liste der 18 Finalisten und weitere Informationen unter: http://www.literaturwerkstatt.org/

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.