2. Münchner Bücherschau junior im März / Programm ab sofort online

Ab 1. März geht es in der Münchner Rathausgalerie wieder hoch her. Dann startet die 2. Münchner Bücherschau junior. 88 Verlage präsentieren rund 5000 Kinderbücher und -medien. Die mehr als 70 Ausstellungsstände sind wie Lesehütten zum Hineinkriechen konzipiert mit Lesekissen, Leselümmeln und die Regale haben extra niedrige Griffhöhen.

34 Veranstaltungen flankieren die Buch- und Kindermedienausstellung. Es lesen so prominente Autorinnen und Autoren wie Markus Zusak, 2007 von der Jugendjury mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, aus seinem neuen Buch „Die Bücherdiebin“, Stephenie Meyer aus „Bis(s) zum Abendrot“ oder Friedrich Ani aus „Meine total wahren und überhaupt nicht peinlichen Memoiren mit genau elfeinhalb“. Spannende Themen werden aufgegriffen wie „Der Koran für Kinder“, „Malen mit dem Blauen Reiter“ und „Chinesisch – Superleicht!“. Eine Fossilienwerkstatt, eine Sachbuchwerkstatt, ein Experimente-Nachmittag, eine Schreib- und Zeichenwerkstatt, Magic Cooking, ein Märchen-Mitmachvormittag, die pomki.de-Kinderredaktion sowie ein unterhaltsamer Nachmittag mit radioMikro live ergänzen das bunte Programm für Kinder und Jugendliche von vier bis vierzehn.

Die Neuerung 2008: Exkursionen. Angeboten werden Ausflüge zu Buchorten wie einem Verlag, einer Buchhandlung, der Kinder- und Jugendbibliothek und in das Atelier des Autors und Illustrators Erhard Dietl. Und unter dem Motto „München entdecken“ geht es in den Nymphenburger Park und in die Schatzkammer des Residenzmuseums.

Am Samstag, dem 8. März, gibt es zwei interessante Veranstaltungen auch für die Erwachsenen: Es werden die besten Hörbücher und die besten neuen Sachbücher von anerkannten Expertinnen vorgestellt. An den Wochentagen kommen morgens Mario Giardano und Andreas Schlüter, Eva Schatz und Susanne Straßer, Dagmar Geisler, Silke Lambeck und Titus Müller in die Rathausgalerie und präsentieren Schulklassen und Kindergartengruppen ihre neuen Bücher. An den Exkursionen (außer Nymphenburger Park) und dem Vormittagsprogramm kann nur nach Anmeldung teilgenommen werden.

Veranstalter ist der Landesverband Bayern des Börsenvereins in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München, die Schirmherrschaft hat der Bayerische Staatsminister für Unterricht und Kultus, Siegfried Schneider, übernommen.

Mehr unter www.muenchner-buecherschau-junior. Das Programm ist ab sofort online.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.