4. Berliner Festival Junger Autoren vom 11. bis 13. April

Am Wochenende ist es wieder so weit: Zum vierten Mal lädt die Neue Gesellschaft für Literatur und die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz zur dreitägigen Lesershow.

Über 20 Autorinnen und Autoren präsentieren einen Querschnitt durch die junge deutschsprachige Literatur. Mit dabei: Kolja Mensing, Jana Simon, Antje Rávic Strubel und Gregor Hens. Samstagnacht steht eine Party mit DJ Jakob Hein und Ahne auf dem Programm und am Samstag und Sonntag gibt es ein Symposium zum Phänomen „Popliteratur“ mit Moritz Baßler. Von ihm erschien 2002 bei C.H. Beck „Der deutsche Pop-Roman. Die Neuen Archivisten“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.