Ausstellung zum 75. Geburtstag von Heiner Müller auf Schloss Neuhardenberg

Heiner Müller wäre in diesem Jahr 75 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass eröffnet die [Stiftung Schloss Neuhardenberg} am kommenden Samstag die Ausstellung „Partisanen der Utopie“. In der Schau wird das Werk der beiden „Partisanen der Utopie“, Heiner Müller (1929-1995) und Joseph Beuys (1921-1986), in einer Parallelaktion vorgestellt.

Neben Multiples von Joseph Beuys und Fotodokumenten der Theaterproduktionen von Heiner Müller werden „Denkzettel“ und Notate beider Künstler gezeigt, die einen Einblick in deren künstlerisches Denken und Schaffen ermöglichen. Im Zentrum der Ausstellung steht Beuys’ Installation „Wirtschaftswerte“, eine Produktauslegung von Handelswaren aus der ehe-maligen DDR. Heiner Müller nahm sie zum Anlass, eine Analyse von Produktion und Differenz der Bedürfnisse, die in Ost und West an der Warenwelt gestillt werden, vorzunehmen. Der Maler und Performancekünstler Jonathan Meese hat für die Ausstellung, die noch bis zum 4. Juli zu sehen ist, eine Hommage an Heiner Müller erarbeitet.

Informationen unter www.schlossneuhardenberg.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.