Der Bilderbuchkünstler Chen Jianghong in Troisdorf

Am Sonntag, dem 19. August, eröffnete das Bilderbuchmuseum Troisdorf die Ausstellung Chen Jianghong – Illustration und Malerei, zu der Andreas Platthaus von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung eine Einführung hielt, in der er den Künstler als „Fixstern am Bilderbuchhimmel“ bezeichnete. Chen Jianghongs Bücher sind im Moritz Verlag erschienen.

Chen Jianghong mit Kölner Buchhändler-Azubis
Foto: Paulina Fischer

Verleger Markus Weber hatte zumindest dafür gesorgt, dass die Buchhändlerschule Köln am Montag vom Künstler exklusiv durch die Ausstellung geführt wurde und anschließend von diesem eine praktische Einführung in die chinesische Tuschemalerei erhielt.

Die Ausstellung wird bis zum 21. Oktober in Troisdorf zu sehen sein, ein Katalog dazu ist beim Museum direkt erhältlich.

Infos auch unter www.bilderbuchmuseum.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.