Berlin: Buchpremiere und Ausstellungseröffnung mit Joëlle Tourlonias in der Buchhandlung ocelot

Großer Auftritt für die kleine Hummel Bommel heute Abend in Berlin. Zum Erscheinen des zweiten Bands des Bilderbuchs Die kleine Hummel Bommel sucht das Glück (arsEdition) waren die Autorinnen Maite Kelly und Britta Sabbag in der Buchhandlung ocelot zu Gast. Gleichzeitig wurde dort eine sehenswerte Werkschau der Illustratorin Joëlle Tourlonias eröffnet.

Maite Kelly, Britta Sabbag und Joëlle Tourlonias (v.l.)

Mehr als 80 Kinder und Erwachsene waren zu der Buchpremiere gekommen. Maite Kelly und Britta Sabbag zogen das Publikum von Anfang an in ihren Bann. Es wurde gelesen und gesungen und währenddessen stand Joëlle Tourlonias am Zeichenbrett und zeichnete ein neues Bild der Hummel Bommel.

Mit bislang 70.000 verkauften Exemplaren eroberte die Hummel Bommel 2015 im Sturm die Spiegel Bestsellerliste im Bilderbuch. Im zweiten Band erzählen die Autorinnen von Bommels Suche nach dem Glück. Ihre Reise führt sie von London über New York nach Paris – bis sie erkennt, zu Hause ist es doch am schönsten.

Die Kinder kannten Hummel Bommel bereits, hatten viele Fragen an die Autorinnen und sagen kräftig mit. Der Büchertisch leerte sich zusehends und Joëlle Tourlonias, Maite Kelly und Britta Sabbag signierten noch lange.

ml

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.