Berlin: Die Surfpoeten feiern ihr neues Domizil und das Erscheinen ihres neuen Buches

Eine der bekanntesten Lesebühnen der Hauptstadt, die Surfpoeten, ziehen von Mitte nach Prenzlauer Berg. Ab morgen werden Ahne, Tube, Spider, Robert Weber und DJ Lt. Surf jeden Mittwochabend im Ballhaus Ost auftreten und wie gewohnt eine Mischung aus Texten, Live-Hörspielen und Tanzeinlagen zum Besten geben. Gefeiert wird morgen nicht nur der Umzug, sondern auch das elfjährige Bestehen der Surfpoeten und die Premiere ihres neuesten Buches ‚Die Rückkehr der Surfpoeten‘. Das Buch mit CD ist wie schon „Die Surfpoeten“ im Verlag Voland & Quist erschienen.

Informationen unter www.surfpoeten.de

ML

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.