Berlin: Lesemarathon „Stadt Land Buch“ erfolgreich beendet

Mit einem Empfang zu Ehren der 18 Buchhandlungen aus Berlin und Brandenburg, die kürzlich mit dem Deutschen Buchhandlungspreis [mehr…] ausgezeichnet worden sind, ging gestern Nachmittag die Veranstaltungsreihe „Stadt Land Buch“ im Deutschen Theater zu Ende. Zuvor lasen Nobelpreisträgerin Herta Müller sowie Joanna Bator, F. C. Delius, Drago Jančarr und Bahman Nirumand im Rahmen einer Benefizveranstaltung.

Gewinner des Deutschen Buchhnaldungspreises (© Detlef Bluhm)

Die fünf Autoren aus fünf Herkunftsländern erzählten über Flucht und Vertreibung. Die Einnahmen aus Ticket- und Buchverkäufen in Höhe von rund 4.000 Euro gingen an das Berliner Büro für medizinische Flüchtlingshilfe.

Insgesamt zählten die Veranstalter an den acht Festivaltagen knapp 8.000 Zuhörer. Das Podiumsgespräch mit Slavoj Žižek und Jela Kreĉiĉ Žižek zum Thema „The Birth of Comedy out of the Spirit of Despair“ gehörte neben den Auftritten von Wolfgang Schorlau, Helge Schneider, Wilhelm Schmid und John Niven zu den am besten besuchten Veranstaltungen. Im Rahmen des Debütantensalons lauschten im voll besetzten TAK Theater im Aufbau Haus rund hundert Gäste fünf Nachwuchsautorinnen, die ihre Debüts im Gespräch mit Knut Elstermann vorstellten.

2015 präsentierte sich mit der Republik Slowenien erstmals ein Gastland. „Auf den fünf Veranstaltungen mit slowenischen Autorinnen und Autoren konnten wir über 1.000 Gäste zählen. Unser Gastland hat so entscheidend zum Erfolg der diesjährigen „Stadt Land Buch“ beigetragen. Wir werden zum fünfundzwanzigjährigen Jubiläum im kommenden Jahr das Gastland-Format fortführen“, so Detlef Bluhm, Geschäftsführer vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Berlin-Brandenburg.

Neu in diesem Jahr war darüber hinaus die Kooperation mit der Audio-Streaming-Plattform Voice Republic: Einige Schwerpunktveranstaltungen wurden via Live-Stream übertragen und können unter www.berlinerbuchhandel.de/de/berlin_brandenburg/STADT_LAND_BUCH/373732 nachgehört werden.

Auch in diesem Jahr fanden der Krimimarathon Berlin-Brandenburg und die Woche unabhängiger Buchhandlugen (WUB) in Kooperation mit der „Stadt Land Buch“ statt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.