BuchmarktFORUM-Markenkonferenz am 03.03.05 in München: Prof. Franz-Rudolf Esch ist Key Note Speaker

Den Initiatoren des BuchmarktFORUMs (Programm: Dr. Andreas Meyer und Arnd Roszinsky-Terjung; Organisation: Dr. Klaus Beckschulte, Börsenverein, LV Bayern; Christian von Zittwitz) ist es gelungen, einen der international führenden Marken-Management-Experten als Key Note Speaker zu gewinnen: Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch, Inhaber des Lehrstuhls für Marketing der Universität Gießen, ist u.a. Vorsitzender des Marketingbeirats der Volkswagen AG. Und Vize-Präsident des Deutschen Marketing-Verbandes.

„Wir freuen uns,“ so Meyer, „die in der Buchbranche immer noch kontrovers geführte Markendiskussion mit Professor Esch auf eine neue inhaltliche Basis zu stellen.“ In Vorgesprächen mit führenden Vertriebs- und Marketingleitern, so Meyer, wurden verbindliche Marken-Definitionen und in der Praxis erprobte -Modelle gefordert. Im Zentrum der Konferenz stehen – quasi als bewährte BuchmarktFORUM-„Marken-Attribute“ – Best Practice Beispiele und der intensive Austausch der Teilnehmer in separaten Workshop- und Get-Together-Sequenzen.

Die 2. Deutsche Markenkonferenz für Verlage wendet sich gezielt an Geschäftsführer, Marketing-, Vertriebs- und Werbeleiter aus Fach- und Publikumsverlagen. Partner des BuchmarktFORUMs sind das BÖRSENBLATT, der BuchMarkt, HypoVereinsbank und SPIEGEL.

Achtung: Frühbucherpreis bis 10. Februar. Anmeldung und aktuelles Programm unter unter www.buchmarktforum.de .

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.