Deutschland erstmals Ehrengast auf Turiner Buchmesse – eine Fotoimpression

Deutschland präsentiert sich zum ersten Mal als Ehrengast auf Italiens größter Buchmesse (14. bis 18. Mai): In fünf Hallen gibt es 1200 Aussteller, 340000 Besucher: Das Motto der Salone Internazionale del Libri Torino lautet „die Wunder Italiens“.

25 Autoren und 43 deutsche Verlage, darunter Droemer Knaur, Herder, Hanser, Kiepenheuer & Witsch, Random House, Rowohlt, Suhrkamp, Tessloff, Ulmer, [Wagenbach sind in Turin vor Ort.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.