Frankfurter Buchmesse: Vertrag mit der Messe Frankfurt perfekt

Die größte und wichtigste internationale Buchmesse der Welt bleibt mindestens bis 2010 in Frankfurt am Main. Gestern wurde der entsprechende Vertrag zwischen der Ausstellungs- und Messe GmbH, einer Tochter des Börsenvereins, und der Messe Frankfurt GmbH von den Vertragspartnern unterzeichnet. Vorausgegangen war die Verständigung zwischen dem Börsenverein und den Gesellschaftern der Messe Frankfurt GmbH, der Stadt Frankfurt und dem Land Hessen, über wesentliche Vertragsinhalte. Mit der Vertragsunterzeichnung wurde ein langwieriger und schwieriger Verhandlungsprozess erfolgreich abgeschlossen. Oberbürgermeisterin Petra Roth, die sich in den zurückliegenden Monaten immer wieder in die Gespräche eingeschaltet hatte, erklärte: “Die Frankfurter Buchmesse bleibt mindestens bis 2010 in unserer Stadt. Das ist natürlich eine wirklich gute Nachricht für Frankfurt als Kultur- und Messestadt, es ist auch gut für die Messe Frankfurt und für den Verlagsstandort. Frankfurt bietet dieser Messe mit der Infrastruktur und mit dem Ansehen Frankfurts auch für die Zukunft exzellente Voraussetzungen. Es war ein harter Kampf, aber der Einsatz gegen die Konkurrenzstädte hat sich gelohnt. Am Ende haben sich die Vorzüge und die Qualität des Standorts Frankfurt durchgesetzt.”
Sehr zufrieden zeigte sich auch Dieter Schormann, Vorsteher des Börsenvereins: “Ich freue mich, dass wir in den für die gesamte Buchbranche so bedeutsamen Verhandlungen zu einem guten Abschluss gekommen sind. Wir haben am Ende einen Vertrag erreicht, der sowohl die Interessen der Frankfurter Buchmesse als auch die der Messe Frankfurt berücksichtigt. Ich danke insbesondere der Frankfurter Buchmesse für ihr großes Engagement, das wesentlich dazu beigetragen hat, die Rahmenbedingungen zu schaffen, um die Zukunft der Buchmesse in Frankfurt zu sichern. Wir freuen uns auf die weitere, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Frankfurter Partnern.”

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.