Leipziger Antiquariatsmesse – Existenz gesichert

Denkt man ein Jahr zurück, war der Fortbestand der Leipziger Antiquariatsmesse im November 2001 noch lange nicht gesichert. Heute haben sich zum gleichen Zeitpunkt bereits über 50 Aussteller für das Jahr 2003 angemeldet. Die Zusammenarbeit zwischen der Leipziger Buchmesse und dem neuen Veranstalter, der Firma abooks.de / Detlef Thursch, hat somit offensichtlich fruchtbaren Boden gefunden.
Die Messe findet wie gehabt in Halle 3 der Leipziger Buchmesse statt. Termin: 20. – 23. März 2003. Die Leipziger Antiquariatsmesse wurde von 44 Ausstellern auf ca. 60 Aussteller erweitert (und begrenzt).
Zum ersten Mal wird es eine „Literaturmeile der Leipziger Antiquariatsmesse“ geben. Auf einer Länge von fast 30 Metern werden – mit dem Gesicht zur Buchmesse – über 5.000 Belletristik-Titel von A – Z zwischen 5 und 15 Euro zum Verkauf angeboten. Dies soll vor allem dem jungen Publikum die Bedeutung des antiquarischen Buches erschließen und die Präsenz der Antiquariatsmesse gegenüber den ca. 80.000 Besuchern der Buchmesse herausheben.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.