Neues Zentrum für Wissensmanagement

Die Buchmesse Frankfurt hat ein neues Zentrum: ICICOM – das International Centre for Information and Content Management bietet in der Halle 4.0 eine Plattform für die Auseinandersetzung mit dem digitalen Wandel in der Verlags- und Medienbranche.
Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft informieren hier über bisherige Erfahrungen, aktuelle Technologien und zukünftige Entwicklungen im Wissensmanagement. Bei den mehr als 20 Veranstaltungen, die für alle Messebesucher offen sind, stehen Fragen zur Debatte wie: „Welche Moeglichkeiten zur Qualifizierung moderner Medien bieten sich für das Verlagswesen?“, „Wie funktioniert E-Learning in Wissenschaft und Wirtschaft?“ oder „Wie funktioniert eine 24-Stunden-Bibliothek“?
In unmittelbarer Umgebung des ICICOM in Halle 4.0 zeigen internationale Aussteller aus dem New Media-Bereich, dazu Hochschulen und wissenschaftliche Einrichtungen, ihre Projekte und Produkte zu den Themen digitales Wissen und Lernen, elektronisches Publizieren und E-Commerce. Bereits im Vorfeld der Buchmesse Frankfurt, am 7. und 8. Oktober, beschäftigt sich das ICICOM-Symposium „Moving to New Realities“ in der Universität Frankfurt eingehend mit dem Thema Wissensmanagement.
Das gesamte Veranstaltungs-Angebot des ICICOM: http://www.buchmesse.de/portal/medien/intro/frames.html

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.