Programm von Futura Mundi steht

Allen Gerüchten zum Trotz: Am 12. Oktober findet im Congress Center der Messe Frankfurt die Premiere des Zukunftskongresses Frankfurt Futura Mundi im Rahmen des neuen Themenschwerpunkts der Frankfurter Buchmesse, Bridges for a World Divided, statt. Unter Beteiligung hochrangiger Sprecher aus Literatur, Kultur, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Religion wird Frankfurt Futura Mundi – Bridges for a World Divided Fragen der Zukunft der Menschheit im Kontext der sogenannten Globalisierung diskutieren. Der Dialog zwischen den Kulturen und Religionen ist das vorderste Anliegen des Projekts.
Zum Programm: http://www.malekigroup.com/newhome/ffm/2002/de/project.html

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.