Studenten der HTWK Leipzig bieten Veranstaltungen an / Informationen zu Studiengängen Buch- und Verlagswesen

Zur diesjährigen Leipziger Buchmesse bieten die Studierenden am „Stand Studium rund ums Buch“ zahlreiche Veranstaltungen an. Im Rahmen des Gemeinschaftsstandes (Halle 2, Standnummer A 401), den die Studenten der HTWK als Projektarbeit selbstständig planen und gestalten, stehen dieses Jahr Vorträge und eine Podiumsdiskussion zum Thema Digitaldruck, eine Lesung mit Georg Klein am Freitag den 26. März um 15 Uhr , eine Vortragsreihe über die einzelnen Studiengänge des Gemeinschaftsstandes und ein Reimwettbewerb auf dem Programm.

Am Donnerstag, den 25. März werden verschiedene Experten aus der Buchbranche zum Thema „Digitaldruck als strategische Option für kleine und mittlere Betriebe referieren. Den Vorträgen schließt sich eine Podiumsdiskussion an, zu der alle interessierten Zuhörer eingeladen sind. Die Veranstaltung findet von 10:15 bis 13:00 Uhr im Vortragsraum 9 des Kongress-Centers statt und wird gemeinsam organisiert von der Unternehmensberatung Helmut von Berg, der HTWK Leipzig und der Digital PS Druck AG.

Für alle interessierten Schulabgänger und Auszubildenden bieten die Studierenden eine Vortragsreihe an, in der die einzelnen Hochschulen des Gemeinschaftsstandes „Studium rund ums Buch“ vorgestellt werden. Professoren und Studenten berichten über die Hochschulen, die Studiengänge und über ihren Alltag. Die Vertreter der Studiengänge rund um die Buch- und Verlagsbranche werden am Freitag, den 26. März, von 10.30 bis 12.00 Uhr im Raum 11 Kongress-Center des Messegeländes über die Studiengänge berichten und Fragen beantworten.

Ein weiterer Höhepunkt des Gemeinschaftsstandes ist der Reimwettbewerb, der jeden Tag am Stand stattfindet. Jeder eingereichte Vierzeiler erhält eine kleine Belohnung, der Tagessieger gewinnt außerdem einen Bücherscheck und die Veröffentlichung seines Gedichtes in der „Leipziger Lerche, der Zeitung des Studienganges Buchhandel/Verlagswirtschaft

Auch in diesem Jahr bietet die Leipziger Buchmesse eine Gelegenheit, um eine vom Üblichen abweichende Studieninformation zu erhalten. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung werden alle Studiengänge Deutschlands aus dem Bereich Buch- und Verlagswesen vorgestellt. Das Angebot richtet sich an Interessierte aus Branche und Öffentlichkeit, besonders aber an Schüler und Auszubildende.

Studentinnen und Studenten der HTWK Leipzig, die für den Leipziger Messestand verantwortlich sind, organisieren in diesem Jahr auch die Studiengangspräsentation der Hochschulen. Vorgestellt werden die Studiengänge Mediapublishing & Verlagswirtschaft der Fachhochschule Stuttgart sowie Buchwissenschaft/Buchwirtschaft der Universität Leipzig. Außerdem berichten Vertreter der Universitäten von Mainz, München und Erlangen-Nürnberg jeweils über ihren Studiengang Buchwissenschaft. Von der HTWK Leipzig sind drei Studiengänge vertreten, nämlich Buchhandel/Verlagswirtschaft, Verlagsherstellung sowie Bibliotheks- und Informationswissenschaft.

Wie im letzten Jahr wird begleitend zur Studiengangspräsentation ein Broschüre erscheinen, in der die Inhalte der Präsentationen nochmals zusammengestellt sind. Außerdem sind hier die Kontaktadressen aller teilnehmenden Studiengänge zu finden.

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 26. März von 10.30 bis 12 Uhr im Raum 11 im Kongress-Center des Messegeländes statt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.