USA: Lance Fensterman wird Show Manager der „BookExpo America“

Lance Fensterman

Reed Exhibitions – das Unternehmen, das die größte USamerikanische Buch-und Autorenveranstaltung BookExpo America (BEA) organisiert – hat bekannt gegeben, dass Lance Fensterman zum 10. April 2006 die Position des Show Manager der jährlichen Veranstaltung übernehmen wird.

Er tritt an die Stelle von Chris McCabe, der das Unternehmen am 6. Februar 2006 verlassen hatte. Fensterman bringt als Buchhändler und Unternehmer zehn Jahre Verkaufs-, Marketing- und Managementerfahrung in die BEA ein. Courtney Muller, Group Vice President bei Reed Exhibitions, setzt große Hoffnungen in Lance Fensterman: „Seine Führungskraft und seine Kreativität werden BookExpo zusätzliche Energien bescheren.“

Seit 1902 gibt es schon das mittlerweile größte Branchentreffen von Buchhändlern in den USA, das am 19. Mai im Austragungsort Washington D.C. eröffnet wird und bis zum 21. Mai dauert. Unter anderem wird dieses Jahr John Updike sein neues Buch „Terrorist“ vorstellen.
In der Herkunft der teilnehmenden Verlage speigelt sich die wachsende Bedeutung der Buchmesse wider. Erstmals werden in diesem Jahr etwa 22 Verlage aus dem arabischen Raum ausstellen. Deutschland ist in einem Gemeinschaftsstand vertreten.

Weitere Infos zur Messe finden Sie unter www.bookexpoamerica.com .

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.