Wird Bertelsmann Direct Group Empfang Messehit?

Freudlose Zeiten in diesem Jahr für den FRANKFURTER HOF: Drei große Empfänge, die das Hotel seit Ur-Zeiten zur Top Adresse am Messesamstag und Sonntag gemacht haben, fallen in diesem Jahr aus: Droemer und Heyne haben ihre Empfänge vom Samstag abend auf die Woche verlegt und auch der große Lübbe Empfang am Sonntag abend – seit rd. 30 Jahren traditionell der festliche Messeabschluss – fällt in diesem Jahr aus (soll aber im nächsten Jahr zum 50 jährigen Verlagsjubiläum wieder stattfinden).

Um so wichtiger werden für „Networker“ der heutige „Club“ Abend in der VILLA BONN, der morgige Empfang der Heyne Ullstein List Gruppe im HESSISCHEN HOF und der intime Abend bei Aufbau Verleger Bernd F. Lunkewitz, der „Geburtstagsempfang“ für die beiden Diogenes Verleger Daniel Keel und Rudolf C. Bettschart (die am 10.10. nicht nur beide Geburtstag haben, sondern auch 50 Jahre Diogenes feiern), der auf den Freitag verlegte Weltbild Empfang (wieder Villa Bonn) und der große internationale Empfang der Bertelsmann Direct Group, der als „joint Venture“ mit der Schwester-Gruppe Random House am Donnerstag im ARABELLA-SHERATON stattfindet – wohl der spektakulärste Event der Buchmesse. Erwartet werden wie im vergangenen Jahr rund 1200 Gäste.

Die sind gespannt auf den ersten öffentlichen Auftritt des neuen Chefs der DirectGroup Ewald Walgenbach, der gemeinsam mit Random House Peter Olson lediglich in englischer Sprache (was manche irritiert hat) eingeladen hat; Sprachkenntnisse werden also vorausgesetzt. Die Liste der Zusagen liest sich wie ein WHO IS WHO der Branche und zeigt, dass dieser Abend mehr als die Lücke füllt, die der Empfang des Gesamtkonzerns (früher am Freitag im INTERCONTI, ebenfalls seit dem Vorjahr schon abgeschafft) hinterlassen hat: Kommen wollen u.a. SPIEGEL-Chefredakteur Stefan Aust, Arnold Bahlmann, (Vorsitzender der Geschäftsführung BertelsmannSpringer), Axel Springer Vorstand Dr. Mathias Döpfner, Rowohlt Verleger Alexander Fest, Dr. Wolfgang Herles (Redaktion Aspekte), Verlegerin Anja Heyne,
Dieter von Holtzbrinck
( Aufsichtsratsvorsitzender Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck),
Heinrich Hugendubel mit Tochter Nina Hugendubel, der frühere STERN-Chefredakteur und Autor Michael Jürgs,Nikola Jürgs; Larry Kirshbaum (Chairman & CEO WARNER BOOKS INC.); Irina Korschunow, (Autorin), die Verleger Andreas und Dr. Florian Langenscheidt , Bestseller-Autorin Charlotte Link, Axel Springer Finanzvorstand Steffen Naumann (übrigens früher Finnazchef bei Random House), Nigel Newton (Chairman von Harrxy Potter Verlag BLOOMSBURY PUBLISHING PLC), [Hartmut Ostrowski (Vorstandsvorsitzender arvato AG), Jack Romanos (President & CEO SIMON & SCHUSTER); FAZ-Herausgeber Dr. Frank Schirrmacher, Rolf Schmidt-Holtz (Chairman & CEO
Bertelsmann Music Group), Börsenverein Vorsteher Dieter Schormann, Gunter Thielen (Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann AG) und TV-Moderator und -Produzent [Dr. Roger WillemsenY), u.v.a.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.