Buchpräsentation bei Campe: „Bayerns beste Seiten“ (Merian)

Autor Reinhold Leo Loy

Eine Buchpräsentation zum Genießen: Gestern Abend wurde im Nürnberger Thalia-Buchhaus Campe der neue Merian-Sonderband „Bayerns beste Seiten“ präsentiert. Die Buchvorstellung stand dabei ganz im Zeichen fränkischer Köstlichkeiten.

„Gesappeltes Brot“, Bamberger Rauchbier bis hin zu Pralinen von einem der wohl erfindungsreichsten Patissiers – im Buch werden außergewöhnliche Menschen aus Franken porträtiert, die weit über die Region hinaus berühmt sind. Die im Buch porträtierten Gastronomen begeisterten mit den unterschiedlichsten Kostproben ihrer Arbeit mehr als 60 Gäste, die in die Thalia-Filiale in der Nürnberger Innenstadt gekommen waren, um an der Buchvorstellung teilzunehmen.

Das fränkische Sappelbrot

„Der Oberfranke ist sehr darauf bedacht, dass sich seine Gäste wohl fühlen – weshalb er nicht nur gutes Essen, sondern auch beste Weine und süffige Biere kredenzt. Und auch das mittelfränkische Nürnberg mit Umland bietet wahre Genüsse. Und nicht zu vergessen die Schönheit des Wein-Dreiecks Unterfrankens …“, schwärmt Autor Leo Loy. Der gebürtige Franke hat für das Buch seine Heimatregion mit ihren besten Adressen beschrieben.

Die Veranstaltung wurde vom Autor zusammen mit Hans Schmidt, Filialleitung Campe, und dem Verlag durchgeführt. Auch die fränkischen Protagonisten kamen zu Wort und haben sich dem Publikum persönlich vorgestellt. Beim anschließenden Get-together konnten die Besucher im Buch schmökern und sich dabei auch geschmacklich von der Originalität der im Buch empfohlenen Adressen überzeugen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.