Frankfurt am Main: Schätzspiel

Wie viele Bonbons sind im Glas?

Eine gute Idee hatten Olaf Kriszio, Inhaber des MA kontext und Uli Albrecht von der Schülerhilfe. Beide Einrichtungen liegen fast gegenüber, nur getrennt von der Einkaufsmeile Berger Straße in Frankfurt.

Ein großes Bonbon-Glas steht seit 20. April im kontext-Schaufenster, hübsch dekoriert mit einer Figur von Sherlock Holmes und vielen Büchern rund um das Thema Wissen. Ein Plakat macht auf das Spiel aufmerksam: Wer schätzt die Anzahl der Bonbons im Glas am besten?

Im Laden gibt es Teilnahme-Karten, die auf die in der Nachbarschaft befindliche Schülerhilfe hinweisen.

Am 9. Mai werden die Organisatoren gemeinsam die Gewinner ermitteln, bei gleichen Schätzergebnissen entscheidet das Los. Die Gewinner erhalten Büchergutscheine im Wert von 30, 20 und 10 Euro, außerdem gibt es Trostpreise. Mitmachen kann übrigens jeder – nicht nur Kinder.

JF

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.