Frankfurt: Lesung unter Bäumen

Monika J. Peukert mit passendem Buch

Gestern fand in Frankfurt bereits die vierte Lesung unter Bäumen statt. Die Reihe unter dem Titel Bäume, Gedichte, Geschichte, initiiert von Frankfurts Umweltdezernentin Rosemarie Heilig, begann drei Wochen nach der Auszeichnung Frankfurts am 27. Juni 2014 – als erste deutsche Stadt wurde die Mainmetropole mit dem Titel Europäische Stadt der Bäume geehrt.

Den Auftakt gestaltete am 20. Juli der Autor und Poetikdozent Andreas Maier unter dem zweitältesten Speierling Frankfurts im Stadtteil Sossenheim.

Am 27. Juli las Dr. Joachim Seng, Leiter der Bibliothek im Frankfurter Goethe-Haus, unter dem Thema Dieses Baumes Blatt … über Goethe, Ginkgo und Gefühle in der Nähe des historischen Petrihauses, das Georg Brentano, Bruder von Clemens und Bettine Brentano, 1819 erwarb.

Die Linde stand im Mittelpunkt der dritten Lesung am 3. August. Die Veranstaltung in der Nähe der großen Linde im Stadtteil Eschersheim gestaltete Stephan Jolie, Professor für deutsche Literatur der älteren Epoche und Dekan des Fachbereichs Philosophie und Philologie an der Universität Mainz.

Zur vierten Lesung trafen sich am gestrigen Sonntag Interessierte unter den Walnussbäumen im Stadtteil Bornheim. Die Biologin und Freilandökologin Monika J. Peukert erzählte allerlei Wissenswertes über diese Baumart und ihre begehrten Früchte und verriet so manches alte Rezept.

Am 17. August wird unter dem Motto Alles verstruwwelt auf den Schwanheimer Wiesen unter F. K. Waechters Struwwelpeterbaum eine Lesung mit Beate Zekorn-von Bebenburg, Leiterin des Frankfurter Struwwelpeter-Museums, stattfinden. Anschließend können Kinder selbst kreativ werden und basteln.

Den Abschluss der Reihe bildet am 24. August eine Lesung in der Kastanienallee der Villa Meister in Frankfurt-Sindlingen mit der Schauspielerin und Kabarettistin Cornelia Niemann. Dabei geht es natürlich um die vielseitige Kastanie.

Zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei, überall lässt sich jedoch das Eine oder Andere erwerben, darunter passenderweise der Bildband Bäume von Henner Drescher. Das Buch ist gerade im Axel Dielmann Verlag erschienen.

JF

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.