Gleumes eröffnet GPS-Tankstelle

Am dem 12. Februar können sich die Kunden des Kölner Landkartenhauses Gleumes Rad- und Wandertourenvorschläge nach Wunsch am PC zusammenstellen und direkt auf ihr GPS-Gerät laden lassen. Der Service ist Teil einer Veranstaltungsreihe, die sich in dieser Woche mit dem Thema „digitale Kartografie“ beschäftigt.

Als „Satellitennavigations-Tankwart“ konnte der GPS-Experte, Fachjournalist und Buchautor Thomas Froitzheim gewonnen werden. Sein Handbuch „GPS für Biker“ (Bruckmann) wird im März mit dem ITB-Award in der Kategorie Innovationspreis Trendthema „GPS” ausgezeichnet [mehr…].

„Satellitennavigation“, so Sven von Loga, bei Gleumes für digitale Kartografie zuständig, boomt auch im Outdoorbereich. „Immer mehr Wanderer und Radfahrer lassen sich per GPS zu ihren Lieblingszielen führen. Leider fehlen den meisten GPS-Geräten aber noch die entsprechenden Tourenvorschläge.“

Für Gleumes ist die Installation der GPS-Tankstelle auch ein Testballon: Sollte das Projekt auf die entsprechende Resonanz stoßen, so von Loga, denke das Landkartenhaus darüber nach, den Service häufiger anzubieten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.