„Gute Zeiten für die Lyrik“ live mit Marcel Reich-Ranicki

Wer den Literatur-Papst Marcel Reich-Ranicki live erleben möchte, hat am Sonntag, den 19. Februar, ab 11 Uhr Gelegenheit dazu. Im Sendesaal des Hessischen Rundfunks debattiert er mit den Schriftstellern Ulla Hahn, Hellmuth Karasek und Peter Rühmkorf über seinen kürzlich präsentierten Lyrik-Kanon.

Zu der literarischen Veranstaltung laden hr2-kultur, der Insel-Verlag und die Frankfurter Allgemeine Zeitung gemeinsam ein. Ein Mitschnitt ist am 14. April von 14.05 Zhr in der hr2-Sendung „Kulturszene Hessen“ zu hören.

Karten zu 10 Euro gibt es beim hr-Ticket-Center (Telefon 069/155-2000) oder im Internet: www.hr-ticketcenter.de und – so vorhanden – an der Tageskasse.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.