Hermann Vinke stellte sein neues Sachbuch bei Dussmann vor

Hoher Besuch für Hermann Vinke (Foto,l.): Bei der Buchpräsentation seines neuen Sachbuchs Gegen den Strom der Unfreiheit (Ravensburger Buchverlag) bei Dussmann das KulturKaufHaus in Berlin, sprach er gestern mit der Bürgerrechtlerin Ulrike Poppe und dem Leiter der Stasi-Akten-Zentrale Roland Jahn über die Erinnerungsarbeit an die DDR.

Hermann Vinke, Jörg Thadeusz, Roland Jahn, Ulrike Poppe (v.l.)

TV-Moderator Jörg Thadeusz führte durch den Abend. Über 200 Zuschauer folgten gespannt der Diskussion.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.