Heute beginnen in Berlin die Linken Buchtage

Vom 4. bis zum 6. Juli finden zum sechsten Mal die Linken Buchtage Berlin statt. Wie in den vergangenen Jahren suchen Autoren und Verlage im Mehringhof in Kreuzberg den Kontakt zum politisch interessierten Publikum und gestalten die drei Tage mit einem abwechslungsreichen Angebot an Lesungen, Filmen, Diskussionen und Informationen.

Auf dem Buchmessebereich bietet sich die Chance, das Programm von über 30 linken und unabhängigen Verlagen kennen zu lernen und sich über Neuerscheinungen zu informieren. Mit dabei sind u. a. Edition Nautilus, Hamburger Edition, Konkret Literaturverlag, Kookbooks, Lukas Verlag, Merve, Papyrossa, Ventil und Verbrecher Verlag.
Der Eintritt an den Linken Buchtagen Berlin ist frei. Alle Veranstaltungen finden im Mehringhof, Gneisenaustraße 2a, in Kreuzberg statt.

Informationen und Programm unter www.linkebuchtage.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.