KuK lud ein nach Freiburg

Am vergangenen Samstag luden die Verlage Jungbrunnen, Kinderbuchverlag Wolff, Kindermann und Peter Hammer als „Kooperation unabhängiger Kinderbuchverlage“ (KuK) BuchändlerInnen zu einem Nachmittag rund um das Thema Kinder- und Jugendbuch in das Café Satz in Freiburg im Breisgau ein.

Austausch zwischen KuK-Verlegerinnen und Buchhändlerinnen

Dort stellten die Verlegerinnen Hildegard Gärtner, Barbara Kindermann und Monika Bilstein (Thomas Wolff fehlte leider krankheitshalber) ihre Verlagsarbeit vor, tauschten mit den engagierten BuchhändlerInnen Erfahrungen aus und stellten je ein neues Projekt vor. Anschließend las der Freiburger Schauspieler Christoph Vetter ausgewählte Passagen aus je einer Novität der Verlage.

Die nächste gemeinsame KuK-Aktion für BuchhändlerInnen findet auf der Frankfurter Buchmesse statt: Am 11. Oktober 2013 um 12.00 Uhr in Halle 3.C, Ostfoyer, im Raum Exposé. Wiebke Schleser von der Berliner Buchhandlung BuchSegler eröffnet spannende Wege zur kreativen Vermittlung von illustrierten Geschichten: aus der Praxis – für die Praxis.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.