Lenka Reinerová mit Rede zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus im Bundestag

Am 25. Januar wird die Gedenkstunde anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus im Plenarsaal des Deutschen Bundestages stattfinden. In diesem Jahr wurde die in Prag lebende Autorin Lenka Reinerová um die Gedenkrede gebeten, die Ende 2006 das Große Bundesverdienstkreuz erhalten hat [mehr…]. Da die 1916 in Prag geborene Autorin aus gesundheitlichen Gründen nicht nach Berlin kommen kann, wird ihre Rede von der Schauspielerin Angela Winkler verlesen.

An der Gedenkveranstaltung und der sich anschließenden Jugendbegegnungs-Podiumsdiskussion mit Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert werden Lenka Reinerovás Tochter Anna Fodorova und die Enkelin Philipa Mladovsky teilnehmen, die Moderation Moderation hat Prof. Dr. Gesine Schwan übernommen.

Die Gedenkveranstaltung wird ab 9 Uhr auf Phoenix live übertragen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.