„Lesen im Park“ mit LesArt während der Sommerferien

Mit Lesen im Park öffnet auch in diesem Jahr Berlins „Interaktive Open-Air-Bibliothek“. Eine Woche lang laden LesArt – das Zentrum für Kinder- und Jugendkultur und Berliner Bibliotheken 5- bis 12-jährige Kinder ein, neue und bekannte Bücher auf spielerische Weise zu entdecken. Bereits seit 1997 veranstaltet LesArt während der Sommerferien „Lesen im Park“ mit Lesungen, literarischen Spielen und bildkünstlerischen Workshops. Im Mittelpunkt stehen Bücher des Deutschen Jugendliteraturpreises, aber auch Märchen, Sagen und Klassiker.

Informationen unter www.lesart.org

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.