Podiumsdiskussion zum Thema „Frauen in der Buchbranche“

Aus Anlass des 15-jährigen Bestehens des Netzwerks BücherFrauen e.V. hat die Hamburger Städtegruppe eine Podiumsdiskussion organisiert, die sich dem Thema „Frauen in der Buchbranche“ widmen wird.

Auf dem Podium sitzen Murielle Rousseau (Agentur Buch Contact, Berlin, Freiburg), Henrike Hagedorn (Vertriebsbüro für Verlage, Hamburg), Britta Jürgs (Verlegerin Aviva Verlag, Berlin), Dr. Petra Begemann (Trainerin, Autorin, Frankfurt), Bettina Eschenhagen (Lektorin Gerstenberg Verlag, Hildesheim) und Silke Buttgereit (Geschäftsführerin TXT, Berlin).

Die Branchenprofis werden Einblicke in ihre Arbeit gewähren und Fragen beantworten wie z.B. „Wie sieht der berufliche Werdegang von frei arbeitenden und fest angestellten Frauen aus?“, „Wie gestalten sich Karriereverläufe?“ oder „Wo spiegeln sie Trends und Tendenzen der Branche wider?“ Moderiert wird die Veranstaltung von der Hamburger Lektorin und Herausgeberin Christina Knüllig.

Veranstalter: Bücherfrauen Hamburg
Wann: Montag, 5. September 2005, 19.30 Uhr
Ort: Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38,
Der Eintritt ist frei

Kontakt: Christina Knüllig chknuellig@nexgo.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.