Populäre Rheinland-Irrtümer in Köln vorgestellt

v.l. Horst Lichter, Verleger Ulrich Hopp,
Falko Rademacher

Der Berliner be.bra verlag traute sich in die rheinische Hochburg Köln, ins Brauhaus Sion, und holte sich dazu auch noch rheinländisches Urgestein, den Promikoch Horst Lichter, der diesmal nicht in Töpfe, sondern ins Buch von Falko Rademacher Populäre Rheinland-Irrtümer schaute.

Der Autor dieses satirischen Lexikons zehrte von seinem achtjährigen Erfahrungsschatz als Imi in Köln. Das ist ein Buch, bei dem man wirklich das Wort Satire ganz deutlich dazu sagen muss, meinte die überzeugte rheinische Frohnatur Lichter.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.