Schwullesbische Buchmesse in Leipzig

Am 26. und 27. März stellen fünf schwule und lesbische Verlage während der Leipziger Buchmesse ihre Novitäten im Café der RosaLinde, Brühl 64/66 aus. Beteiligt sind die Verlage MännerschwarmSkript (Hamburg), Krug&Schadenberg (Berlin), Konkursbuch (Tübingen), Himmestürmer (Hamburg), Querverlag (Berlin). Im Gegensatz zur Leipziger Messe soll mit dieser Veranstaltungsreihe im Stadtzentrum bewusst die Nähe zu den interessierten Lesern und Leserinnen gewahrt werden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.