Travel House Media: Pressefrühstück für die neue MERIAN momente-Reihe in der Münchener Gamsbar

In der Münchener Gamsbar fand heute die Präsentation der neuen Reiseführer-Reihe MERIAN momente statt, zu der Travel House Media Journalisten aus unterschiedlichen Ressorts eingeladen hatte. Denn: Die Lokalität wird in der München-Ausgabe der Serie in einem eigenen Kapitel „Neu entdeckt“ empfohlen – ein besonderer München-Tipp konnte also gleich einmal im Rahmen der Veranstaltung getestet werden.

Zum Auftakt wurde das Thema aus wissenschaftlicher Perspektive betrachtet: Glücksforscher und Ökonom Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel sprach in der Keynote über die Grundvoraussetzungen für einen glücklichen Urlaub. Ruckriegel glaubt, dass sich das Urlaubsglück durchaus konservieren lässt: „Wir haben im Alltagsstress vergessen, die schönen Dinge des Lebens zu beachten und zu genießen. Es sollten gezielt Gelegenheiten geschaffen werden, um soziale Kontakte aufzufrischen und zu vertiefen sowie um neue zu schließen.“

Gruppenbild mit Autoren und dem THM-Team (v.l.n.r.): Axel Nowak, Stefanie Holtkamp, Elke Hoburg, Sonja Still, Thomas Veszelits, Merian-Verlagsleiterin Dr. Malva Kemnitz, THM-GF Dr. Michael Kleinjohann, Georg Weindl, Dr. Hanseckart Rübesamen, Merian-Redaktionsleiterin Susanne Kronester, Peter Amman, Michael Baumgartner

Überhaupt raten Glücksforscher dazu, eher in Erlebnisse als in materielle Güter zu investieren. „Glück kann man nicht kaufen: Ein Sechser im Lotto macht nicht unbedingt glücklich, er kann sich unter Umständen sogar negativ auf die sozialen Beziehungen auswirken“, erklärte Ruckriegel. Lieber solle man stattdessen glückliche Momente bewusst suchen, erleben und genießen. Erfahrungen werden zu Erinnerungen und damit zu einem zentralen Bestandteil unserer Identität.

Das große – oder auch kleine – Glück auf Reisen sei, so Merian-Verlagsleiterin Dr. Malva Kemnitz auch Grundgedanke der neuen Reiseführer-Reihe MERIAN momente. „Wir möchten zeigen, wie Reisende ihre Urlaubszeit mit allen Sinnen erleben können“, erklärte sie das Konzept. „Mal ist es eine nächtliche Tour durch einen Zoo, mal ein Kochkurs inklusive Marktbummel, mal einfach ein grandioser Ausblick abseits der Touristenpfade.“

Neben den Journalisten waren auch zahlreiche MERIAN momente-Autoren in die Gamsbar gekommen, um die Präsentation ihrer Reiseführer mitzuerleben und über ihre Entstehung zu berichten. Der langjährige Wahlmünchner Dr. Hans Eckart Rübesamen, Autor des „München“-Bands, meinte: „München ist eine tolle Stadt und mir mittlerweile zur Heimat geworden. Wenn ich so durch die Straßen schlendere, entdecke ich auch nach all den Jahren immer noch neue Seiten an ihr. Allerdings habe ich als ursprünglicher Berliner auch die notwendige Distanz, die es zum Schreiben eines guten Reiseführers braucht.“

Am 31.7. wird MERIAN momente Köln in der Buchhandlung Baudach vorgestellt:

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.