Verleger-Studienreise nach Kapstadt: Anmeldungen sind noch möglich

Zur ersten Cape Town Book Fair (17. bis 20. Juni 2006) organisiert die Frankfurter Buchmesse eine neuntägige Verlegerreise mit einem umfangreichen Fach- und einem kulturellen Rahmenprogramm.

Eingeladen sind internationale Verlagsleute und erstmals auch Medienvertreter.
Die Fahrt findet vom 15. bis 24. Juni 2006 statt – parallel zur Cape Town Book Fair, die die Frankfurter Buchmesse mit gegründet hat. Als Fach- und Publikumsmesse konzipiert, ist die Cape Town Book Fair eine ideale Plattform, um den gesamten südafrikanischen Buchmarkt sowie die unterschiedlichen regionalen Märkte Afrikas zu erreichen.

Auf dem Programm stehen neben dem Besuch der Cape Town Book Fair auch Treffen mit afrikanischen Partnern, Autoren, Kulturinstitutionen und dem Verlegerverband. Jedes an der Reise teilnehmende Unternehmen bekommt am deutschen Gemeinschaftsstand eine Gratis-Ausstellungsfläche.

Kontakt: Sigrid Moritz, Frankfurter Buchmesse, Tel.: +49 (0) 69 21 02-261, Fax: +49 (0) 69 2102-286, moritz@book-fair.com.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.