WUB – Woche der unabhängigen Buchhandlungen

Die Woche unabhängiger Buchhandlung, kurz WUB, erfährt eine neue Auflage.
Eine Woche lang im November, wollen Inhaber und Mitarbeiter unabhängiger Buchhandlungen zeigen, warum sie unverzichtbar sind und ein wesentliches Element im kulturellen und sozialen Leben ihrer Region bilden. Für viele Leser und Kunden ist „ihre“ Buchhandlung ein „Dritter Ort“, an dem sie sich wohlfühlen und bestens informiert werden, in dem sie persönlichen Kontakt genießen und gerne durch ein anregendes Sortiment stöbern.

Die Initiatoren der WUB 2015 David Mesche BUCHBOX! Berlin und Michael Riethmüller RAVENBUCH, Ravensburg, wollen im Konzert mit vielen Buchhandlungen die Buntheit, Kreativität und Kompetenz des stationären Buchhandels sichtbar machen. Mit ihrer Begeisterung für die Literatur und dem Engagement für Autoren, Lesungen oder Events zeigen sie ein breites Spektrum und holen auch junge Leser ins Boot. Unzählige große und kleine inhabergeführte Buchhandlungen leisten einen großen Beitrag zur Leseförderung – der Einsatz der Lesekoffer oder die enorme Beteiligung von mehr als 500 Buchhandlungen an der Aktion „LeseTüte“ sprechen Bände.

Um diese Qualität bundesweit erlebbar zu machen, zeigen die Teilnehmer in der Woche vom 14. bis 22. November die ganze Vielfalt und den Ideenreichtum der unabhängigen Buchhandlungen – siehe www.wub-event.de. Und die Wahl des „Lieblingsbuch der unabhängigen Buchhandlungen“ wird eine Leidenschaft der Buchhändler deutlich machen:
Heiße Tipps fischen aus der Novitätenflut!

Der Wettbewerb zur Wahl des „Lieblingsbuchs“ ist schon im Gange: Bis 8. September sollen die WUB-Teilnehmer fünf ihrer belletristischen Favoriten des Jahres 2015 nennen. Aus allen Nennungen ergibt sich eine Shortlist über die vom 9. September bis 4. Oktober abgestimmt wird. Präsentiert wird dann das „Lieblingsbuch“ am Buchmesse-Freitag in Frankfurt.

Zeitraum: 14. bis 22. November 2015

geboten wird eine Veranstaltung von unabhängigen, inhabergeführten Buchhandlungen –
mit dem Wettbewerb „Lieblingsbuch der unabhängigen Buchhandlungen“

Kosten: 40 Euro – Teilnahmegebühr für Mitglieder von Börsenverein und BUY LOCAL e.V.;
80 Euro – für Nicht-Mitglieder

Anmelden kann man sich ab sofort unter www.wub-event.de

Die Aktion wird unterstützt von:
Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Börsenblatt
BUCHMARKT
BUY LOCAL e.V.
Barsortimente Umbreit
Verlage Aufbau, Bastei Lübbe, Ullstein

Ansprechpartnerin für Fragen und weitere Informationen
Irmgard Clausen, Agentur für Lesevergnügen, Coburg
Telefon 09561-2313594
buero@agenturlesevergnuegen.com

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.