B3 Verlag: Autorentreffen und Novitäten-Präsentation

Verlagschef Norbert Rojan

In der 7. Etage des Hotels Fleming’s Deluxe in Frankfurt traf sich gestern Mittag der B3 Verlag mit vielen seiner Autorinnen und Autoren.

Verlagschef Norbert Rojan präsentierte gleichzeitig die Neuerscheinungen des Herbstes und wies auf Bestseller seines Programms hin. In dem erst vor vier Jahren gegründeten Verlag sind bisher 50 Titel erschienen. Die Schwerpunkte des Editionshauses liegen bei Kulinaria, im Reiseführer-Bereich und bei der Produktion von Bildbänden über die Region.

Im Herbst wird der zweite Band Die Junge Hessische Küche vorgelegt, der aus zwei Büchern besteht. Mirko Reeh wendet sich der jungen kreativen Küche zu, André Großfeld der modernen regionalen Küche. Übrigens haben die beiden Spitzenköche auch für die gestrigen „Häppchen“ gesorgt.

Gleich drei Bildbände ergänzen den Bereich Regionalia im kommenden Herbst: Hochheim von Annette Zwaack (Text) und Iris Schmitz (Bild), Taunus von Tina Olbrich (Bild) und Stefan Lingnau (Text) und der Band Skyline mit dem Untertitel Frankfurt Inside – Outside von Ulrich Mattner, der sein spektakuläres Foto von den Herrentoiletten im Konferenz-Bereich der Commerzbank mit Blick über die Skyline auf Plakatformat gezogen und auf eine Staffelei gestellt hatte.

Zu Skyline wird es einen nummerierten und signierten Kunstkalender geben. Ein weiterer Kalender für das Jahr 2010 widmet sich der Stadt Frankfurt. In Kooperation mit der Bembel GmbH sind skurrile Darstellungen dieses hessischen Gefäßes imBembelkalender vereint.

Stolz wies Norbert Rojan auf ein ausgezeichnetes Buch – Das Kronenschlösschen Kochbuch von Peter Badenhop (Text) und Peter Schulte (Bild) hin.

JF

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.