Barski-Promotion

„Klaus Barski, nach eigener Aussage der einzige Mensch, an man sich in 50 Jahren nebst Thomas Mann noch erinnern werde, hat wieder zugeschlagen: Um sein neues Buch „Der deutsche Konsul“ (Edition Nautilus) zu promoten, will er am 10. Mai in Frankfurt für einen Fototermin die Anfangszene seines Romans nachstellen: mit Musik, Ballettänzerin und einem Green-Flash-Feuerwerk, einen Tag später signiert er in der Buchhandlung Peter Naacher, Frankfurt, sein Buch und verschenkt Deutsche-Konsul-T-Shirts. Auch in Berlin will der seit 1985 in Florida lebende Multimillionär für Aufsehen sorgen. „

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.