Beltz & Gelberg startet Podcast

Beltz & Gelberg lädt Jugendliche ein, Podcasts zu ihren Lieblingsbüchern zu erstellen – eine neue Form der Literaturvermittlung, die auch dem Endkunden Spaß machen soll.

Der Verlag greift mit dem Podcasten ein Thema aus dem Jugendroman Radio Gaga on Air auf, dem zweiten Jugendbuch der Peter-Härtling-Preisträgerin Katrin Bongard. Der erste Podcast ist bereits online. Er fängt die intensive Atmosphäre von Radio Gaga on Air ein: Drei Jugendliche sprechen mit der Autorin Katrin Bongard, lesen szenisch und vermitteln den Spaß, den sie selbst beim Lesen des Buches hatten – und das in temporeichen sieben Minuten.

Beim Podcasting-Wettbewerb können Jugendliche frei wählen, welches Buch sie vorstellen möchten – auch aus anderen Verlagen. Auf der Seite limk(www.radio-gaga.de) finden sie eine Anleitung und kreative Tipps zum Erstellen von Podcasts. Die besten Einsendungen werden online gestellt und in regelmäßigem Rhythmus versendet. Für jeden veröffentlichten Beitrag gibt es ein attraktives Buchpaket und die Macher der besten Podcasts werden im Oktober 2007 zu einem Radioworkshop mit Katrin Bongard auf der Frankfurter Buchmesse eingeladen.

Beltz & Gelberg wendet sich mit diesem Wettbewerb direkt an die jugendliche Zielgruppe. „Sobald das Thema Buch einen multimedialen Bezug erhält, ist es noch spannender, denn der Spaß endet nicht beim Lesen der letzten Seite“, meint Katrin Bongard. „Jugendliche wollen selbst aktiv sein und ihre Ideen einbringen.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.