Berlins Regierung freut sich auf Suhrkamp

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit begrüßt in einer Pressemitteilung die Entscheidung der Suhrkamp Geschäftsführung, den Verlagssitz Anfang 2010 nach Berlin zu verlegen [mehr…].

„Ich freue mich über die Entscheidung und das eindeutige Bekenntnis des traditionsreichen Suhrkamp Verlags für die deutsche Hauptstadt. Der Verlag unterstreicht mit seinen Umzugsplänen die Bedeutung des Medienstandortes Berlin. Es ist eine gute Entscheidung für unsere Stadt“, so Wowereit.

Auch Wirtschaftssenator Harald Wolf freut sich über den Umzug: „Suhrkamp ist einer der einflussreichsten Verlage der Bundesrepublik. Er bestimmt seit den 50er Jahren das intellektuelle Leben Deutschlands. Berlin ist in den letzten Jahren wieder das geistige und kulturelle Zentrum der Republik geworden; Künstler und Autoren tragen zu der diskursiven Vielfalt in der Stadt bei. Suhrkamp wird hier im Mittelpunkt der politischen und geistigen Debatten stehen. Wir werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Verlages herzlich willkommen heißen.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.