Blumenbar: Dr. Peter Smeets steigt als Investor ein / Programm und Mannschaft wird erweitert

Der vor fünf Jahren gegründete Blumenbar Verlag mit Sitz in München hat einen

oben (v.l.) Peter Smeets, Lars
Birken-Bertsch, Wolfgang Farkas
Mitte: Bernhard von Guretzky, Monika
Schaub, Julia Strack
unten: Hendrik Rohlf, Nike Rasche, Chrish Klose

weiteren Partner: Der Frankfurter Anwalt und Unternehmer Dr. Peter Smeets beteiligt sich über seine Firma Constantin + Bastian Venture Capital GmbH als Minderheitsgesellschafter bei Blumenbar.

Ziel der Partnerschaft ist die finanzielle Absicherung der verlegerischen Unabhängigkeit, eine Neustrukturierung des Unternehmens sowie der Ausbau des Programms.

Für das nächste Jahr sind 14 Titel geplant, die neben Belletristik die neuen Programmsegmente Sachbuch und Biographie beinhalten.

Die Blumenbar-Gründer Lars Birken-Bertsch und Wolfgang Farkas bleiben verlegerische Geschäftsführer. Kaufmännischer Geschäftsführer ist ab Januar 2008 Dr. Bernhard von Guretzky. Neu im Verlag sind außerdem Monika Schaub im Vertrieb, bisher noch bei Antje Kunstmann tätig; Julia Strack in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zuletzt bei Hoffmann & Campe tätig; Hendrik Rohlf im Lektorat, zuletzt frei für Berlin Verlag und Thieme Verlag tätig; Nike Rasche als Auszubildende.

Die bereits mehrfach ausgezeichnete Grafikerin Chrish Klose ist wie bisher für Corporate Design und Covergestaltung verantwortlich. Bereits im Jahr 2003 errang Blumenbar unter Kloses Federführung in der Kategorie „Integrierte Markenkommunikation“ eine Gold-Medaille beim BuchMarkt-AWARD für den Gesamtauftritt des neugegründeten Unternehmens. [mehr…]

Spitzentitel des nächsten Frühjahrsprogramms ist die Autobiographie von Rainer Langhans.

Zum Verlagsprogramm durch Klick auf Foto

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.