CrossMediaConsulting bietet wieder Transaktionsmonitor Verlagswesen an – Studie erscheint am 17. Januar

Die auf die Medienbranche spezialisierte Unternehmensberatung CrossMediaConsulting wird auch für das Jahr 2006 wieder eine ausführliche Analyse der Übernahmen und Beteiligungen in der deutschen Verlagsbranche veröffentlichen, wie das Unternehmen mitteilt.

Der neue „CMC Transaktionsmonitor Verlagswesen 2006“ dokumentiert rund 150 Transaktionen mit deutscher Beteiligung und stellt damit nach Angaben von CMC die umfassendste Übersicht über Käufe und Verkäufe im deutschen Verlagswesen dar.

Die Studie erscheint am 17. Januar 2007 und hat einen Umfang von rund 95 Seiten. Sie kann bis zum 15. Dezember 2006 zum Vorzugspreis von 279 € bestellt werden (Kontakt: abartholomaeus@cmc-web.de). Danach gilt der reguläre Bezugspreis von 319 € (pdf-Version) bzw. 349 € als Printversion.

CT

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.