Engel.sys jetzt mit WWS-Update: „Bündeln Sie mit“

Engel.sys hat zusammen mit einigen wichtigen Auslieferungen ein neues, auf Octopus basiertes Verfahren zur weiteren Optimierung des Einkaufs bei Verlagen und Auslieferungen entwickelt.

Kern des neuen Dienstes unter dem Motto „Bündeln Sie mit!“ ist die regelmäßige Bereitstellung von aktuellen Daten, die in Octopus die richtige Zuordnung der Verlage zu den Auslieferungen sicherstellen. „Engel.sys sorgt für den Bezug der Daten und stellt diese regelmäßig im Octopus kompatiblen Format zum Download bereit“, beschreibt Engel.sys-Inhaberin Renate Engel die Arbeitsweise.

Sie nennt die Vorteile: „Für das Sortiment bedeutet das die optimale Nutzung der Bündelung durch eine Verlagsauslieferung und die erleichterte Nutzung von Partnermodellen“. Die Pflege der Auslieferungsdaten erfolge durch die Auslieferung, die Daten werden von Engel.sys bearbeitet und zum Download bereitgestellt.Die Anwender werden per Mail benachrichtigt, wenn sich Auslieferungsdaten geändert haben und sind damit immer auf dem neuesten Stand.

Per Mausclick werden einer Auslieferung sämtliche ausgelieferten Verlage zugeordnet. Damit entfällt im Sortiment eine aufwendige Datenpflege oder das Nachschlagen: „Welcher Verlag wird denn noch von x ausliefert?“. Die Backlist wird unabhängig von den einzelnen Verlagen einer Auslieferung zugeordnet und Lagerergänzungen können so automatisch gebündelt betellt werden.

Zur Zeit nehmen die Auslieferungen LKG, Prolit und Runge an dem Verfahren teil. „Alle Verlagsauslieferungen sind eingeladen, sich an der „Bündelungsinitiative“ zu beteiligen. Der Service ist für Octopus-Anwender und für die Verlagsauslieferungen kostenlos“, fordert Engel auf.

Engel zu den Vorteilen: „Die Optimierung von Verlagsbezügen ist seit langem Thema der Branche. Im Fokus steht dabei u.a. immer wieder die Verbesserung der Bezugskonditionen der Verlage und die Bündelung von Bestellungen in den Auslieferungen. Auch die wachsende Gefahr der Abhängigkeit von Barsortimenten durch die Einführung verschiedener Rackjobber ähnlicher Bezugsmodelle stellt sowohl das Sortiment als auch die Verlage bzw. Auslieferungen vor neue Herausforderungen.“

Nähere Informationen erhalten sie unter info@engelsys.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.