“from editorial to market”: Frankfurter Buchmesse und Publishers’ Forum kooperieren

Unter dem Titel „from editorial to market“ findet vom 2. bis 3. Mai das 8. Publishers’ Forum in Berlin statt. In diesem Jahr kooperiert die Frankfurter Buchmesse mit dem Publishers’ Forum und bietet Veranstaltungen zum Thema Geschäftsmodelle und Rechte an.

Das Publishers’ Forum bietet ein Fachprogramm mit Hands-on-Workshops und Seminaren, in denen Konzepte und Erfahrungen vermittelt werden. Die Teilnehmer kommen aus Verlagen, Zeitungen, Bibliotheken, der Film- und Musikindustrie, von Internetagenturen, aus Wirtschaft, Wissenschaft und der Strategieberatung.

Buchmesse-Direktor Juergen Boos: „Das Publishers‘ Forum ist eine ideale Veranstaltung für alle Fragen rund um Herstellungs- und Produktionsprozesse. Neue Technologien und Anwendungen spielen für unsere Branche eine immer wichtigere Rolle – und sie verändern die Art der Contentherstellung nachhaltig. Eine Kooperation mit dem Publishers’ Forum liegt nahe, denn die Frankfurter Buchmesse ist ein Handelsplatz für jede Art von Content.“

„Für das Publishers’ Forum bedeutet die Zusammenarbeit mit der weltgrößten Buchmesse eine noch breitere Öffentlichkeit bei den Themen Prozessoptimierung und neue Geschäftsmodelle,“ erklärt Helmut von Berg, Direktor von Klopotek und Kopf der Veranstaltung.

Informationen unter www.publishersforum.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.