KNV übernimmt als Dienstleister Abwicklung des zentralen Wareneingangs für Mayersche

Die im Jahre 2006 begonnene Logistikpartnerschaft zwischen der Mayerschen Buchhandlung und Koch, Neff & Volckmar wird seit Beginn dieses Jahres intensiviert.

KNV hat als Dienstleister jetzt nicht nur den Transport übernommen, sondern wurde beauftragt, die Abwicklung des zentralen Wareneingangs mit Integration eines zusätzlichen Zentrallagers für die Mayersche zu übernehmen.

Bisher wurden Lieferungen aus dem Zentrallager der Mayerschen in Aachen mit der Ware aus dem zentralen Wareneingang zusammengeführt, den die Mayersche in Eigenregie im Gebäude von KNV in Köln betrieben hat. „Durch diese Zusammenarbeit konnte in der Vergangenheit bereits eine deutlich schnellere Auslieferung an die einzelnen Buchhandlungen über die Bücherwagendienste von KNV erreicht werden“, heißt es in einer verbreiteten Pressemeldung.

Die bisherigen Lieferantenstrukturen bleiben auch bei dem neuen Konzept der Logistikpartnerschaft grundsätzlich erhalten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.