Midvox schaltet Kanäle von Verlagen in die Buchhandlung frei

Heute schaltete Midvox den Verlagskanal zum TouchMe in der Buchhandlung frei. Er dient der direkten Übertragung von Informationen des Verlages an Kunden und Buchhändler z.B. über Neuerscheinungen direkt auf den TouchMe in der Buchhandlung.

„Der Buchhändler bestimmt selbst, welchen Verlagen er den freien Zugang zu seinem TouchMe gibt und profitiert somit von professionellen Kundeninformationen aus ausgewählten Verlagen. Der Verlagskanal ist für eine breite Formatvielfalt geeignet – vom Bild hin bis zum Trailer“, sagt Midvox-Unternehmensentwickler Dr. Frank Jacobi.

Damit setze Midvox konsequent den eingeschlagenen Weg – digital anzeigen und gedruckt verkaufen – fort.

Midvox veranstaltet an allen Messetagen Präsentationen und ist mit eigenem Stand in der Halle 4.0, C1305 vertreten.

Details des Verlagskanals:

· Der Verlagskanal ist ein direkter Draht des Verlages in die Buchhandlung
– zum Kunden und zum Verkäufer –

· Botschaften des Verlages, Bilder, Animationen, Trailer etc. werden online auf den Werbebereich des TouchMe in der Buchhandlung übertragen und dort angezeigt.

· Ankündigung von Neuerscheinungen sofort in den Handel

· Abstimmung der Informationsinhalte auf Standort, Zeit und Ereignis

· Messung des aktuellen Kundeninteresses online möglich

· Gestaltung von Verlags- und Fachkatalogen für die Buchhandlung

· Rasche ABC basierte Gestaltung der Informationsinhalte

· Formatvielfalt – Bilder, Animationen, Ticker, Videos, Direktübertragungen

· Mobil und aktuell bei Messen, Ausstellungen, Konferenzen.

· Alles online vom Verlag aus

· eine weitere Stärkung des Sortiments beim Verkauf gedruckter Bücher mit digitalen Mitteln

Termine zur Präsentation:
15.10.08, 13.00 – 14.00 Halle 3C, Westfoyer, Raum „Argument“
16.10.08, 16.00 – 17.00 Halle 3C, Raum „Aspekt“
17.10.08, 14.00 – 15.00 Halle 3C, Raum „Aspekt“
18.10.08, 14.00 – 15.00 Halle 3C, Raum „Aspekt“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.