Sinus-Milieus® für die Buchbranche / SINUS, VERLAGSCONSULT und BUCHCONSULT kooperieren

Pünktlich zum Start der neuen Sinus-Milieus intensiviert das Heidelberger Milieu- und Trendforschungsinstitut SINUS die Zusammenarbeit mit zwei Beratungsunternehmen der Buchbranche. VERLAGSCONSULT Dr. Andreas Meyer & Partner (spezialisiert auf Verlage) und BUCHCONSULT/PSM-GmbH (spezialisiert auf Buchhandlungen) haben einen Ausbau der Zusammenarbeit mit dem Institut vereinbart.

Als SINUS-Lizenzpartner informieren sie auf der Buchmesse in Halle 4.0 B 1326 über das Update des Sinus-Milieumodells 2010 und dessen Anwendung im Zielgruppenmarketing der Buchbranche.

Manfred Tautscher, Geschäftsführer und Mitgesellschafter des Sinus-Instituts, kommentiert die Kooperation so: „Damit baut SINUS seine Kompetenz im Buch- und Verlagsbereich weiter aus. Mit den Branchenspezialisten von VERLAGSCONSULT und BUCHCONSULT gewinnen wir Partner, mit deren Unterstützung wir unsere Kunden rund um das zielgruppenstrategische Marketing begleiten können – von der Marktforschung bis zur Implementierung“. Andreas Meyer, VERLAGSCONSULT: „Wir stehen mit unserer Arbeit als Berater für den Paradigmenwechsel von der Produkt- zur Zielgruppenperspektive. Die Zielgruppenperspektive braucht aber Instrumente wie das Sinus-Milieu-Modell, um Bedürfnisse und Wertvorstellungen differenziert wahrnehmen und für die Produktpolitik nutzen zu können. In einer Zeit starker Umbrüche erschließen wir mit dieser Kooperation wichtiges erfolgsrelevantes Know-how für unsere Klienten.“

Sinus erforscht seit über 30 Jahren unter dem Motto „Verstehen, was Menschen bewegt“ den soziokulturellen Wandel. Als Spezialist für psychologische und sozialwissenschaftliche Forschung und Beratung entwickelt das Institut Expertisen und Strategien für Industrie, Politik und Non-Profit-Organisationen. Der Fokus liegt auf den Themen
• Wertewandel
• Lebenswelten (Sinus-Milieus)
• Soziokulturelle Strömungen, Trends und Zukunftsszenarien.
Der SINUS-Ansatz ist durch die praktische Verankerung in einer großen Zahl von Strategie- und Trainings-Projekten und durch einschlägige Marktforschungsaktivitäten des Börsenvereins als Branchenstandard verankert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.