VVA zieht Akquise-Bilanz: 12 neue Verlage

Einen sehr positiven Neukundenzugang hatten im Jahr 2007 Vereinigte Verlagsauslieferungen (VVA) und der Verlegerdienst München (VM) zu verzeichnen. 12 neue Verlagskunden, darunter die Verlagsgruppe Lübbe liefern nun über Gütersloh, Verl und Gilching aus, schreibt die Bertelsmanntochter

Das begann ab 1.1.2007 mit dem Belletristik- und Sachbuchverlag Seeliger und dem Gugis Verlag. Ab 1.4.2007 kam der Manga Anbieter Anisan dazu, am 1.5.2007 der Sportverlag Spomedis und am 1.6.2007 der Brendow-Verlag und der Verlag Berlin University Press (bup). Dann wurde ab 1.7. 2007 die Auslieferung für die Verlagsgruppe Lübbe gestartet. Gleichzeitig begann die Auslieferung für den Christian Verlag. Am 1.11. schließlich kamen noch die Arthaus Musik GmbH und die Frechmann Kolon GmbH hinzu.

Abgerundet wird die Reihe von Neuzugängen durch den Lappan Verlag, der ab 1.1.2008 über die VVA und den Verlag Wolfgang Kunth, der ab 1.1.2008 über den VM ausgeliefert wird.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.