Dr. Markus Schäfer neuer Leiter der Verlagsgruppe Öffentliche Organisationen von Wolters Kluwer Deutschland

Seit gestern hat der Wolters Kluwer Deutschland einen neuen Leiter für den Verlag Öffentliche Organisationen. Die Aufgabe hat Dr. Markus Schäfer (40) von Interimsmanagerin Martine Meerkatt übernommen, die seit Oktober 2005 diesen Bereich führte.

Dass damit eine durchaus anspruchsvolle Programmarbeit verbunden ist, betont Dr. Ulrich Hermann, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Wolters Kluwer Deutschland GmbH: „Gerade in den Märkten, die die Verlagsgruppe bedient, dies sind insbesondere Behörden, Verwaltungen, Schule und Kindertagesstätten sowie Sozialversicherungsträger, entscheidet häufig die genaue Kenntnis der Problemstellungen der Institutionen bei der Informationsbearbeitung sowie deren strategisches Umfeld über den Erfolg des Verlagsprogramms“, sagt er. Hermann weiter: Aufgrund seiner vorherigen Tätigkeiten bringe Schäfer entsprechende Erfahrung mit.

Dr. Markus Schäfer ist promovierter Physiker und begann seine berufliche Laufbahn bei der Unternehmensberatung McKinsey, wo er als Senior Engagement Manager von 1996 bis 2002 insbesondere in der Beratung von mittelständischen Unternehmen und Behörden aktiv war. 2002 wechselte er zur Kölnmesse GmbH wo er bis zum seinem Wechsel zu Wolters Kluwer als Geschäftsbereichsleiter für die Unternehmensentwicklung der Kölnmesse, u. a. für die Neuakquisition des Messegeschäfts, verantwortlich war. Zugleich hat Schäfer in dieser Zeit auch einen Lehrauftrag am Institut für Messewesen der Universität Köln wahrgenommen und war auch im Vorstand der Kölnmesse Stiftung aktiv. Er ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.