„Bücherdämmerung“ – ist das „Elektrobuch wirklich nur ein Vorteil?“

Lesetipp im österreichischen STANDARD: Ein Beitrag von Konrad Paul Liessmann über den Trend zum E-Buch und der Verlockung „in den Urlaub zu fahren, ohne sich auch noch mit dem Gewicht der Bücher belasten zu müssen.“

Aber Liebmann fragt in dem Artikel „Bücherdämmerung“ auch: „Ist das Elektrobuch wirklich nur ein Vorteil?“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.